2016 Das alte Feuerwehrlied

Schwank in drei Akten von Erich Weber

Das 125-jährige Stiftungsfest der Freiwilligen Feuerwehr steht bevor. Die Vorbereitungen sind bereits im vollen Gange. Nach vielen Jahren wurde das alte Feuerwehrlied wieder aufgefunden und soll am Festakt von den Feuerwehrkameraden singend dargeboten werden. Nach vielen feuchtfröhlichen Proben, steht einer gelungenen Aufführung nichts mehr im Wege.

Als Überraschung, engagierte Alois Winter heimlich einen jungen Solotrompeter von der Musikhochschule, der gemeinsam mit dem Chor der Feuerwehrmänner das Musikstück aufführen soll. Nichts ahnend, welch ein Durcheinander er damit auslöst, nimmt das Chaos seinen Lauf.

Als auch noch im Pfarrhaus ein vermeintlicher Wohnungsbrand ausbricht, ist die Katastrophe nicht mehr aufzuhalten. Durch einen Unfall, verliert der Kommandant sein Gedächtnis, und kann deshalb seine Aufgaben nicht mehr wahrnehmen.

Fieberhaft wird versucht, das lange geplante Fest doch noch zu retten. Natürlich gibt es ein Happyend, und die Liebe kommt dabei auch nicht zu kurz.

 

Viel Spaß hatten wir beim Fotoshooting für das diesjährige Plakat. Vielen Dank an Kommandant Martin Bigelmayer von der Feuerwehr Emersacker für die Unterstützung sowie Fotografin Alexandra Hafner für die tollen Fotos.

 

Aufführungstermine:

Samstag 02. April 2016 14.30 Uhr (Kinder- und Seniorenvorstellung)
Samstag 02. April 2016 20.00 Uhr (Premiere)
Sontag 03. April 2016 18.30 Uhr  
Freitag 08. April 2016 20.00 Uhr  
Samstag 09. April 2016 20.00 Uhr  

 

Aufführungsort:

Sportheim FC Emersacker e.V. (Wegbeschreibung klick)

 

Kartenvorverkauf:

Manfred Gerblinger (08272 3252) oder per Email (klick)